Ein kleines Experiment…

Standard

Nachdem mein derzeitiger Lieblingsalleinunterhalter John Asht wieder einen Kommentar zum Zeitgeschehen abgegeben hat, habe ich mir heute Morgen aus Langeweile und offenbar temporärer Insomnie heraus mal die Mühe gemacht und dem guten Mann einen Kommentar per Email gesendet. Ich darf also gespannt sein, ob ich demnächst Post vom Anwalt wegen Stalkings bekomme…

 

…warum schippt man Schnee, während es noch schneit? Ist das nicht etwas unökonomisch?

Hoffentlich bin ich hier die einzige, die sich gerade den Hintern abfriert und trotzdem raus muss. Falls nicht:  machen wir das Beste draus und bauen einen Schneemann :)

Hier. So einen. Einfach, um die Nachbarn zu verwirren.

 

-Ricarda

 

 

[I just started  a little experiment: How to comment on a weirdo’s rants without getting sued for stalking… And a little complaint about how bloody cold it is here and I have to leave the house anyway >.>]

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s