I’m still alive…

Standard

No, I’m not dead or in a nut house. I was just a little busy, and when I’m forced to work eight hours per day against any instinct I have (specifically when I have to get up at a time I usually got to bed), I’m not quite motivated to write lengthy articles (come to think of it, I’m not even sure I’ll win the 60 day/60k challenge…). Aaanyway, I guess I’ll be back soon (read: as soon as I finish the three papers and two essays I need to hand in next week), and for now, I just had to share this little treasure:

 

 

I don’t even know where to start here… :D

Hitler aside, I hope you all have some nice spring weather right now, and I’ll go have a coffee and try to get rid of that ridiculous tan. Skiing at this wonderful time of the year is one thing, but hanging out at 2,800 meters / 9,000 feet (if that online converter is correct) in bright sunshine and forgetting to take your sunglasses off every once in a while is a bad idea. It’s kind of a downer when you come home and look at your face in a mirror. Just… don’t do it. Seriously. I look like a raccoon right now.

On the other hand… at least I stand out… *shrugs*

 

 

-Ricarda

Advertisements

3 responses »

  1. Hach ja, dieser schnuffige deutsche Akzent. Das doofe ist nur, dass “Hitler made my day” irgendwie doof klingt, wenn man es als Kommentar schreiben will.

    Nun ja, auf jeden Fall: Schön, dass du wieder da bist!

    Und ein frischer, vom Skilauf geformter, Waschbärlook ist wenigstens eine schöne Erinnerung. Außerdem sind Waschbären die putzigsten Tiere auf Erden, wenn sie ihr essen waschen und dabei die Pfoten aneinanderreiben.

    In dem Zusammenhang *dir einen Sorta-willkommen-zurück-keks reich*. Nur waschen solltest du den vorm essen nicht.

    • “Hach ja, dieser schnuffige deutsche Akzent. Das doofe ist nur, dass “Hitler made my day” irgendwie doof klingt, wenn man es als Kommentar schreiben will.”

      Das wär echt noch lange nicht das Schrägste, was mir untergekommen ist. Familienfeste bei uns waren immer was ganz Besonderes :D

      Und der Waschbärlook wär so schlimm nicht, aber jetzt sind die Fotos aus dem Urlaub wieder gänzlich unbrauchbar, um sie irgendwo zu verwenden. Ich kann machen was ich will, das letzte anständige Foto von mir ist ein vier Jahre altes Bewerbungsfoto… ô.O

  2. Du musst eine sehr interessante Familie haben :P.

    Fotos sind sowieso immer nur unzureichende Abbilder der Wirklichkeit. Mein Foto hier zum Beispiel zeigt mich ganz anders, als ich inzwischen bin…langhaarig. Und jünger. Und überhaupt sind Fotos immer so…eindimensional. Und ja, das hier ist eine Rechtfertigung, warum ich mich schon seit Jahren weigere auf Fotos nur halbwegs fotogen auszusehen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s